VentureLab

Startup Weekend Rodgau

54 Stunden voller Erfolg! – Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung konnte vom 18. bis 20. März 2022 unser erstes Startup Weekend in Kooperation mit dem Startup Accelerator Techstars stattfinden.

54 Stunden voller Erfolg!

Das besondere an diesem Techstars Startup Weekend in Rodgau lag hierbei in der Auslegung der Zielgruppe. Zum ersten Mal konnten auch Schüler am Techstars Startup Weekend teilnehmen und gemeinsam mit Studierenden der THAB 54 Stunden lang an selbst gewählten Startup-Ideen arbeiten. Das Ziel war es Unternehmensgründungen schon so früh wie möglich als alternativen Karrierepfad darzustellen und das dazugehörige, grundlegende Handwerk zu vermitteln.

Day 1

Nach dem Check-in um 18 Uhr konnten sich die Teilnehmenden bei Snacks und Getränken kennenlernen, bis die Welcome speeches von Professor Boris Bauke und Johannes Reindl, dem Facilitator von Techstars, das Startup Weekend Rodgau offiziell einleiteten. Danach fanden sich die Teilnehmenden in spontan gebildeten Gruppen zusammen und tauschten erste Pitchideen aus, die daraufhin individuell mit Hilfe von VentureLab-Stickern gerankt wurden. Am Ende des ersten Tages standen somit acht Startup Ideen fest, an denen im weiteren Verlauf des Wochenendes getüftelt werden konnte, und sechs Teams fanden sich zusammen. Anschließend klang der Abend mit anfänglichen Gruppenarbeiten bei entspannter, jedoch motivierter Atmosphäre aus.

Day 2

Der zweite Tag des Startup Weekend Rodgau startete um 8:45 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und wurde durch den Opening Vortrag von Johannes Reindl eingeleitet. Der darauffolgende Beitrag von Tobias Lohmann zum Thema Marktvalidierung gab den Teilnehmenden eine erste Hilfestellung. Anschließend wurden die Mentoren vorgestellt, die den Teams an diesem Tag mit Rat und Tat zur Verfügung standen und mit ihrem Know-How bei schwierigen Problemstellungen zur Seite stehen konnten. Die Teams starteten mit der Weiterarbeit an ihren Projekten und nahmen dabei die Hilfe der Mentoren häufig in Anspruch. Nur das leckere Mittagessen von Döbert’s Wirtshaus schaffte es, dass die Teams ihre Arbeit unterbrachen. Gestärkt arbeiteten sie bis in den späten Abend motiviert an ihren Pitches weiter. Zum Abschluss hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, die VR-Brille des VentureLab zu testen und bei Minigolf und Getränken den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Day 3

Anschließend präsentierten die sechs Teams die Pitches vor der Jury, die aus Professor Boris Bauke, Ziya Orhan und Andre Braun bestand. Alle Teams hatten sechs Minuten Zeit, ihre Idee dem Publikum vorzustellen und sich anschließend, während einer vierminütigen Fragerunde, allen offen gebliebenen Fragen der Zuhörer zu widmen. Nach der Präsentation aller Teams zog sich die Jury zur Beratung zurück und die Teilnehmenden konnten die Zeit zum Austausch nutzen. Die darauffolgende Gewinnerpräsentation startete mit einer Danksagung an das gesamte Organisationsteam und verkündete die folgenden Gewinner:

Platz 3: HeCaTec

Das HeCaTec-Team nutzte die Zeit für die Konzeptentwicklung einer digitale Petrischale, die selbstständig und schnell Bakterien auswertet. Diesen Innovationsgeist würdigte die Jury mit dem dritten Platz. On top erhielten alle Teammitglieder T-Shirts von Rodgau Erleben e.V.

Platz 2: Scanny

Die Idee für eine App, die es ermöglicht, Pfandbons einzuscannen und die Summe direkt in Geldanlagen zu investieren, überzeugte die Jury. Zusätzlich zum Merch-Paket von Rodgau Erleben e.V. erhielt das Team ein umfangreiches Mentoring-Paket vom VentureLab, um die Geschäftsidee weiter vorantreiben zu können.

Platz 1: Sportsfreunde

Das Team arbeitete an der Umsetzung einer Student-Community App für Verabredungen zum Sport und überzeugte mit ihrem Konzept und ihrer Präsentation die Jury komplett. Mit dem Erhalt des ersten Platzes hat das Team nun die Möglichkeit, zwei Monate lang die Räumlichkeiten des Techquatiers in Frankfurt zu nutzen. Natürlich erhalten auch sie das Merch- und Mentoring-Paket.

Nach der Siegerehrung klang das Startup Weekend Rodgau mit einem gemütlichen Get together auf dem Schulhof aus. Beim Abschlussessen konnten die Höhepunkte des Events gemeinsam ausgetauscht werden. An dieser Stelle möchten wir allen Mentoren, Organisatoren, Speakern und Sponsoren ein großes Dankeschön aussprechen. Ohne euch wäre das Event in diesem Rahmen nicht möglich gewesen. Wir haben nun Lust auf mehr bekommen, also bleibt gespannt. Vielleicht findet das nächste Event ganz in eurer Nähe statt.

Willst du immer informiert bleiben?

Bleib auf dem Laufenden zum Thema Startups und erfahre als Erstes von unseren exklusiven Events & Workshops. Lass Dir das kostenlose Angebot nicht entgehen!

NEWSLETTER

Starte Dein Startup!

Starte mit unseren kostenlosen Startup-Basics durch und verpasse keine Workshops und Events.