VentureLab

shoretee to the moon

Vor einiger Zeit haben wir über das Unternehmen shoretee berichtet. Der erste Hard Iced Tea auf dem deutschen Markt. Gegründet von Eric Götz, einem Consultant des VentureLabs.

Vom VentureLab zu shoretee

Zu diesem Zeitpunkt wurde sein Produkt in ausgewählten Edeka- und Rewe-Märkten im Rhein-Main Gebiet vertrieben. In den letzten Monaten haben sich jedoch grundlegende Dinge verändert. Seit letzter Woche ist shoretee in allen Aldi Süd Märkten zu erhalten. Aufgrund dessen haben wir uns mit Eric getroffen, er berichtet euch von den neuesten Entwicklungen seines Startups.

 

Hallo Eric, kannst du uns erzählen welche Neuigkeiten es hinsichtlich shoretee gibt?

2021 hat sich für uns ziemlich früh als spannendes und herausforderndes Jahr herausgestellt. Wir hatten ursprünglich geplant unsere erste Sorte “shoretee lemon-passion” in einer Großauflage zu produzieren, nachdem 2020 für uns so gut gelaufen ist. Leider ist der Getränkemarkt dieses Jahr ziemlich stark überlastet. Viele Brauereien, die durch Corona nicht mehr Bier in Fässern an die Gastronomie verkaufen konnten, haben einfach mehr Bier in bspw. Dosen abfüllen lassen. Dadurch hat sich gerade der Markt für Getränkedosen bis auf ein Maximum zugespitzt. Wie wir traurigerweise lernen mussten, werden kleine Hersteller hier immer zuletzt bedient. Dennoch haben wir das Jahr bis hierhin gemeistert. Wir präsentieren euch schließlich unsere neue Sorte “shoretee miami-peach”.

 

Wie kam der Deal mit Aldi Süd zustande und wie lange hat es vom ersten Kontakt bis zum “Deal” gedauert?

Der Einkauf von ALDI SÜD hat uns im Februar diesen Jahres kontaktiert, da man immer wieder auf der Suche nach Innovationen für das eigene Sortiment ist. Aldi hat sich hier als sehr Startup freundlich erwiesen. Durch den Hype um die US-amerikanischen Hard Seltzer Getränke ist man auf shoretee aufmerksam geworden. Als deutschlandweit einziger Hersteller von Hard Iced Tea, konnten wir unsere Ansprechpartner begeistern. Vom ersten Kontakt bis zur tatsächlichen Zusage hat es ein paar Wochen gedauert. Das ist auch auf die Home-Office Situation zurückzuführen. Wir haben gleich nach der Anfrage Produktmuster an den Einkauf von Aldi gesendet. Bis das zuständige Team von Aldi verkostet und Feedback gegeben hat, verging ein bisschen Zeit, da die Kolleginnen und Kollegen vermutlich nur zu unterschiedlichen Zeiten vor Ort im Büro probieren konnten. Im März haben wir dann letztendlich die Zusage für den gemeinsamen Aktionstermin erhalten.

 

Wie fühlt es sich an sein Produkt nun in allen Aldi Süd Märkten im Regal stehen zu sehen?

Das Gefühl ist durchweg unbeschreiblich. Besonders spannend finden wir die Tatsache, dass es sich hierbei ja um eine Sorte handelt, die wir selbst das erste Mal produziert haben. Wir haben uns auf einen exklusiven Release unserer neuen Sorte “shoretee miami-peach” über ALDI SÜD geeinigt. Die Rezeptur zu unserem Pfirsich-Geschmack gab es zwar schon eine ganze Weile, allerdings ist auch für uns die fertig gefüllte Dose ein absolut neuartiger Anblick. Wir freuen uns sehr, dass sich die harte Arbeit bezahlt macht und das einer der Riesen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel unser Potential und unsere Geschichte fördert. Für ein junges Startup-Unternehmen gibt es wahrscheinlich kein schöneres Erlebnis. Nach nicht einmal einem Jahr haben wir mit diesem Ergebnis selbst nicht gerechnet. Das motiviert und inspiriert aber auch definitiv für mehr. Wir wissen, dass unsere Reise gerade erst anfängt und dass Sie länger andauern wird, als ein 10h Flug nach Miami.

 

Welche Schwierigkeiten/Hindernisse gab es seit dem letzten Interview bzw. seit dem neuen Deal? Wie hast du diese bewältigt?

Wir haben vor nichts einen Halt gemacht. Die Nachfrage von ALDI SÜD ist an sich schon eine große Herausforderung – durch die angespannte Marktsituation wurde diese Herausforderung um ein Vielfaches größer – dennoch haben wir uns jedem Problem gestellt. Wir hatten extreme Schwierigkeiten in der Beschaffung unserer Materialien, da es in sämtlichen Rohstoffmärkten zu Lieferengpässen kommt. Auch die Koordination der Logistik in so einem großen Projekt ist für uns komplettes Neuland gewesen. Generell sind viele Prozesse absolut neu für uns gewesen – angefangen beim Anlegen unseres neuen Dosendesigns. Die Monate von Februar bis Juli waren ein täglicher Kampf um unsere bestellten Kapazitäten, die wir nur mit viel Antizipation, Hartnäckigkeit und Organisation bewältigen konnten. Mittendrin waren wir auch noch sehr kreativ und sind unserer Story treu geblieben – hier gab es wie immer besonders viel Hilfe von unserem Produktdesigner Tim Simon (@tims.artworks – Marketing Consultant beim VentureLab). Lösungsorientiertes Denken, sehr viel Ehrgeiz, ein kreatives Umfeld und eine gute Dynamik im Team haben uns all das bewältigen lassen.

 

Was sind jetzt die nächsten Schritte für shoretee?

Wir möchten zunächst einmal unseren Aktionstermin mit ALDI SÜD am 09.07.2021 genießen und feiern – auf diesen haben wir schließlich lang genug hingearbeitet! Im Anschluss heißt es für uns, dass wir uns um die abgebrochene Produktion unserer Ursprungsorte “shoretee lemon-passion” kümmern und auch mit der neuen Sorte “shoretee miami-peach” unser Lager füllen. Die beiden Produkte sollen endlich nebeneinander im Regal stehen – das ist unser nächstes großes Ziel. Weiterhin möchten wir natürlich unseren Vertrieb und unsere Marketing-Aktivitäten ausbauen, so dass wir im nächsten Jahr noch mehr Märkte in ganz Deutschland oder auch Privatkunden über unseren Online-Shop beliefern können.

 

Vielen Dank für das interessante Gespräch Eric!
Willst du den Leser*Innen noch etwas mit auf den Weg geben?

Es gibt nichts – und ich meine nichts – was du nicht schaffen kannst. Es hat lange gedauert, bis ich selbst wirklich angefangen habe an diese Worte zu glauben, aber irgendwann hat es “Klick” gemacht. Man muss sich den Herausforderungen stellen und sich außerdem stets selbst herausfordern, um für jede Hürde eine passende Lösung zu finden. Das gilt im Business, wie auch im persönlichen Alltag.

Wir sind gespannt, wo die Reise von Eric und shoretee hinführt. Eins ist aber Gewiss, wir werden euch auf dem laufenden halten!

Du willst noch mehr Input?

In unserem Leitfaden für angehende Unternehmer führen wir Dich strukturiert durch die wichtigsten Gründungsschritte. Auf wenigen Seiten komprimiert erfährst Du hier alles, worauf es in den ersten Wochen ankommt. Worauf wartest Du noch?

NEWSLETTER

Starte Dein Startup!

Starte mit unseren kostenlosen Startup-Basics durch und verpasse keine Workshops und Events.