VentureLab

Global Venture Week joins Global Master School

Bereits zum fünften Mal fand die Global Masters School statt, diesmal in Kooperation mit der Global Venture Week.

Vom 22.05.22 bis zum 28.05.22 kamen vierzig internationale Studierende vor Ort an der Technischen Hochschule Aschaffenburg sowie virtuell über Zoom zusammen.

Mit dabei waren Studierende und Dozierende von Partnerhochschulen aus Finnland, Kanada, Südafrika, der Ukraine und den USA. Initiiert und koordiniert wurde das erstmals hybride Format von Prof. Dr. Alexandra Angress (Auslandsbeauftragte Fakultät Wirtschaft und Recht), Ernst Schulten (Leiter des International Office) sowie Prof. Dr. Boris Bauke (Professor und Direktor sowie Gründer des VentureLabs) zusammen mit den jeweiligen internationalen Partnerinnen und Partnern.

Zum Programm

Die Global Master School ist integraler Teil des englischsprachigen Masterstudiengangs „International Management“ der Fakultät Wirtschaft und Recht an der TH AB. Das Studienprogramm basiert auf einer trilateralen Partnerschaft zwischen der University of St. Louis (USA), der Hochschule Seinäjoki (Finnland) sowie der TH Aschaffenburg.

Zum ersten Mal war auch das VentureLab tatkräftig in Form eines Joint Ventures dabei. Fokus der einwöchigen Veranstaltung war daher selbstverständlich, Grundlagen zur Unternehmensgründung weiterzugeben.

Teilnehmer bei der diesjährigen Global Venture Week an der TH Aschaffenburg

Unser Beitrag

Nach einem Kick-Off, gehalten Prof. Dr. Boris Bauke, wurden internationale Teams gebildet. Begleitet von kompakten Vorträgen des VentureLab-Teams und der Expertise internationaler Gastdozierender konnte den Teilnehmenden alles Wichtige für die Ausarbeitung ihrer Idee vermittelt werden.

So wurden unter anderem wichtige Erfolgsfaktoren von Startups erläutert, Grundlagen zur Markt- und Umweltanalyse vermittelt sowie die Marktgrößenbestimmung aufgezeigt, um grundsätzliche Marktpotenziale für verschiedene Geschäftsideen abzustecken.

Für die Erstellung eines skalierbaren Designs und animierten Prototypen fand eine Einführung in Figma, ein Interface-Design-Tool, statt. Auf diese Weise konnten die Ideen weiter ausgearbeitet und direkt visuell dargestellt werden.

Anschließend lernten die Teams, wie Hypothesenvalidierung abläuft und gingen ihre critical assumptions durch. Das heißt, sie untersuchten, welche Merkmale auf den Markt und die Zielgruppe zutreffen müssten, damit ihr Geschäftsmodell funktioniert.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den phänomenalen Gastdozenten bedanken. Vielen Dank an Dr. Shoeb Mohammad (LakeheadU) für seine Erläuterungen zu Innovation und Entrepreneurship in Schwellenländern, Prof. Greg Gartner (SUNY) zu Informationen zur Unternehmensfinanzierung und Dr. Klaus Schieble (Maschmeyer Group) für den wertvollen Input zu Startups und Unternehmertum!

Die am letzten Tag gepitchten, fertig ausgearbeiteten Ideen bedienen unterschiedliche Branchen, von Food über Technik hin zu Dienstleistungen. Wir möchten sie euch nicht vorenthalten:

  • Veganice – ein veganer Essenslieferservice
  • MindMe – psychologische Selbsthilfe inklusive Matching mit fachlichen Experten
  • homegrown – ein Blumentopf mit Spezialfunktionen und App
  • Spark – Infrastruktur für E-Autos mit Battery Changing System
  • The Daffi world – Süßigkeitenboxen, um Menschen happy zu machen
  • Servall – eine Plattform für Dienstleistungen, ähnlich wie Fiverr
  • Juicy.dev – ein Framework zur Programmierhilfe über verschiedene Plattformen hinweg, sowohl für Android als auch für iOS
  • Portable Translator – ein Übersetzungsgadget mit Anbindung fürs Smartphone

Nach den Pitches kamen die vor Ort anwesenden Teilnehmer zu einem gemütlichen Get-together zusammen. Bei einem Grillfest mit lokalen Speisen und internationaler Musik ließen sie den Abend gemeinsam ausklingen. Wir danken allen Teilnehmenden und wünschen ihnen viel Erfolg bei der weiteren Ausarbeitung ihrer Ideen!

Willst du immer informiert bleiben?

Bleib auf dem Laufenden zum Thema Startups und erfahre als Erstes von unseren exklusiven Events & Workshops. Lass Dir das kostenlose Angebot nicht entgehen!

NEWSLETTER

Starte Dein Startup!

Starte mit unseren kostenlosen Startup-Basics durch und verpasse keine Workshops und Events.