ArgumenText

Erik Kaiser, Gründer

Benjamin Schiller, Gründer

Dr. Johannes Daxenberg, Gründer

2000 mal schneller als der menschliche Leser! – ArgumenText und ihre marktführende KI-Technologie

ArgumenText ist ein vom BMWi & EXIST-gefördertes Startup, welches mittels weltweit führender, KI-gestützter Algorithmen 2000-mal schneller als der Mensch Kerninformationen aus unterschiedlichsten Texten filtert und zusammenfasst. Somit lassen sich unstrukturierte unternehmensinterne oder externe Datenbestände nutzen, um Entscheidungen schneller und mit einer tiefgreifenderen Datengrundlage zu treffen. Die Methoden lassen sich auch auf andere Sprachen adaptieren. Die daraus resultierende Software kann in Echtzeit, Argumente aus dynamischen Textquellen wie Customer Feedback- oder Nachrichtenströmen sowie sozialen Netzwerken gewinnen. Mittels weiterführender Algorithmen können die gefundenen Argumente nach Themen geclustert werden.

Heutzutage wird man mit Daten und Informationen bombardiert. Bei den Mengen an Informationen und Daten wird es immer wichtiger relevante Informationen zu extrahieren. Vor allem im Geschäftsleben ist die Auswertung und das Arbeiten mit Daten nicht mehr wegzudenken. Doch während viele Daten gesammelt werden entsteht die Frage: Wer oder was diese Mengen an Daten sortiert und die relevanten von irrelevanten Daten filtert? Unternehmen beschäftigen oftmals externe Unternehmen oder die eigenen Mitarbeiter damit unzählige Textseiten und Datensätze zu untersuchen, um die gesuchten Kerninformationen herauszufiltern. Eine mühselige und fehleranfällige Arbeit.

Eine marktführende und einzigartige KI-Sprachtechnologie die sofort die wesentlichen Kerninformationen aus großen Textmengen extrahiert, zusammenfasst und darstellen kann. Mit dieser Technologie lassen sich Prozesse automatisieren, die bisher nur unter großem Aufwand manuell durchgeführt werden können. So lassen sich unstrukturierte unternehmensinterne oder externe Datenbestände nutzen, um Entscheidungen schneller und mit einer reichhaltigeren Datengrundlage zu treffen.

Zu den Kunden von ArgumenText gehören vor allem B2C Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Consumer Goods und Technologie.

Die Gründer von ArgumenText profitierten vom Wissen und den Deep Learning Erfahrung im Bereich der Text-Analyse, aus intensiver, langjähriger Forschungsarbeit an der TU Darmstadt. Das Forschungsprojekt entwickelte sich in eine erfolgreiche Gründungsidee und nach und nach entwickelte sich das Geschäftsmodell von ArgumenText erst in ein Lizenzmodell. Unternehmen erhalten dabei die Lizenz zur Nutzung der ArgumenText Software direkt oder per SaaS (Software as a Service) und profitieren von den verschiedenen Use Cases. So können nützliche intelligente Kundenfeedback Analysen erstellt werden die genaue Gründe aufzeigen, weshalb einer Person ein gezielte Produkt oder eine Marke gefällt oder eben missfällt. Es können essentielle Trendthemen über Argument Mining analysiert werden und Argument Extraction ermöglicht nützliche Information zu jedem denkbaren Thema zu ermitteln.

Welche Herausforderungen war bisher die Größte, während eurer Gründungsreise?

Das Forschungsprojekt in ein funktionierendes und kommerziell tragfähiges Produkt zu entwickeln.

Welchen Tipp können Sie jungen Studierenden geben, die ebenfalls ein Gründungsvorhaben realisieren möchten?

Dran bleiben, immer am Kunden orientieren und Erfolge gemeinsam als Team feiern!

Du möchtest mehr über ArgumenText erfahren? Dann besuche sie auf hier auf ihrer Website.

Du hast Lust deine eigene Idee in ein Unternehmen zu verwandeln? Vereinbare hier Dein kostenloses Beratungsgespräch.